Die Psychologische Ebene von e-motion

„… Emotionen als Gefühlsbewegungen deuten dabei auf die dynamische Qualität dieser Inhalte zwischen Unbewusstem und Bewusstsein hin und stellen eine erste Verbindung zwischen diesen fundamentalen Bewusstseinsebenen dar …“

Im Tao der Gefühle, Hoffman Kay, Anarche, 94 
die Unterscheidung zwischen Gefühlen und Emotionen u.a.

Zuordnungen

In langjähriger Zusammenarbeit mit Claude Diolosa und seinem tiefen Wissen über die Psychologie der 5 Wandlungen entstanden dann diese Listen:

Die Psychologie der 5 Wandlungen

"Positive" und "negative" Eigenschaften sind relative Bezeichnungen – negativ am ehesten im Sinne von: Schwierig damit umzugehen und langfristig sind auch organische Auswirkungen möglich.

© Franz P. Redl, 2019; +43 699 1408 1405, franz.redl(at)shambhala.at

Sitemap | Impressum | Datenschutz